Home - Afrika - Asien - Australien - Europa - Nordamerika - Südamerika Facebook Twitter  
MapsGuides

Irland - Reiseführer für Feiertage

Irland ist ein Land, das Wert von Ihrem Besuch ist. Es ist voll von natürlichen Wunder und historischen Denkmälern, so dass Sie sicherlich hier eine nette Zeit ausgeben. Irland ist ein Land, das Sie selbst besuchen können - und Sie können Ein von organisierten Reisen mit einem Reisebüro ebenso wählen.

Suche

Irland - die besten Orte zu sehen

Irland Irland ist ziemlich ein kleines Land. Obwohl es ist nicht leicht, die besten Orte für Ihren Besuch zu wählen, weil wir nicht wollen, die anderen zu vergessen. Aber wir haben versucht zu wählen:
  • Dublin (die Hauptstadt - Dublin Schloss + ausgezeichnete Pubs + interessante Architektur)
  • Cork City (Universitätsstadt + historische Orte + Pubs + Festivals)
  • Connemara Halbinsel - Täler + Hügeln + Atlantik
  • Newgrange und Knowth - Neolithic komplex - World Heritage Site
  • Galway City - Live-Stadt
  • Rock of Cashel - alte Festung
  • Cliffs of Moher - Klippen über dem Atlantik

Irland - nützliche Informationen

Religion:
~ Römischer Katholik: 87 %
~ Ander: 7 %
~ Nicht spezifiziert: 2 %
~ Keine: 4 %
Religion - Irland
Irland: FahneHauptstadt: Dublin
Gebiet: 70 273 km2
Zahl der Einwohner: 4 723 200
Währung: euro, EUR, €
Sprache: Irisch, Englisch
Zeitzone: GMT0 (GMT = London)
Internationaler Telefonwählscheibencode: +353
Mobiltelefonsystem: GSM 900/1800
System der Messung: Metrisch
Gemeinsame Sprachen: Nur englisch
Ernstes Reisenrisiko: Keine
Spannung in elektrischem Netz: 230 V
Elektrischer Stöpsel:
Elektrischer Stöpsel - Irland

Irland - Reise-Forum

 Tragen Sie zum Forum ein
  Just Brú na Bóine
If just for Brú na Bóine you just must see Ireland. It is a wonderful place! Loved it so much!
 Tragen Sie zum Forum ein

Irland - die Karte und typischer Reiseweg

Irland - Karte
Reiseweg 1: Dublin (die Hauptstadt - Dublin Schloss + ausgezeichnete Pubs + interessante Architektur) - Historische Marksteine + Kultur - Tage: 2, Newgrange und Knowth - Neolithic komplex - World Heritage Site - Historische Marksteine - Tage: 1
Reiseweg 2: Dublin (die Hauptstadt - Dublin Schloss + ausgezeichnete Pubs + interessante Architektur) - Historische Marksteine + Kultur - Tage: 3, Rock of Cashel - alte Festung - Historische MarksteineCork City (Universitätsstadt + historische Orte + Pubs + Festivals) - Entspannen Sie
Reiseweg 3: Dublin (die Hauptstadt - Dublin Schloss + ausgezeichnete Pubs + interessante Architektur) - Historische Marksteine + Kultur - Tage: 3, Galway City - Live-Stadt - Entspannen Sie - Tage: 1, Cliffs of Moher - Klippen über dem Atlantik - Wanderung - Tage: 1, Connemara Halbinsel - Täler + Hügeln + Atlantik - Wanderung - Tage: 3
Reiseweg 4: Irgendeine Kombination von den vorherigen Reisewegen

Preise von Zimmern und Mahlzeiten

Prices symbolIrland ist ziemlich ein teures Land für Touristen. In einigen Jahreszeiten und in einigen Gebieten Sie können Feiertage für einen sehr günstigen Preis machen können, aber im Allgemeinen sollten Sie nicht angenehme Preise jederzeit und überall erwarten. Im Gegenteil - für untere Preise Sie werden oft sehr niedrige Qualität erhalten.
  • Billige Unterkunft: $20
  • Mittlere Unterkunft: $80
  • Teure Unterkunft: $600
  • Billige Speise: $4
  • Mittlere Speise: $15
  • Teure Speise: $50
Die Preise sind pro 1 Person (und 1 Speise oder 1 Nacht) und sind in USA Dollar.
Oft können Sie kaufen billige Speise auf Straßen oder in Fast-Food-Restaurants. Mittlere Mahlzeit ist in der Regel in normalen Restaurants, teure Essen in teuren Restaurants. Wir zeigen keine extremen Preise für Unterkunft und Verpflegung (zum Beispiel Luxuswohnungen in Top-Hotels). (Preise sind oft sehr verschieden in verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Jahreszeiten. In der Hauptsaison - in touristischen Destinationen - oft die billigsten Zimmer nicht verfügbar sind.)

Irland auf dem Internet

Suchen Sie mehr Informationen? Im Internet gibt es viele Informationen. Hier sind einige Räte: Irland kann verschiedene Namen in verschiedenen Sprachen haben. Zum Beispiel: Ireland, Irsko, Irlande, Irlanda. Sie können diese Namen zu Suchmaschinen einfügen. Sie sollten genau angeben, was Sie suchen. Benötigen Sie weitere Informationen über einen Ort, legen Sie den Namen des Ortes in eine Suchmaschine ein. Sie können andere Namen des Platzes benutzen. Und ein Beispiel: Wenn Sie Informationen über Geschichte des Ortes suchen, fügen Sie das Wort Geschichte an die Suchmaschine.

Was Andere sagen

Irland ist ein Inselstaat auf der gleichnamigen Insel Irland. Er grenzt im Norden an das Vereinigte Königreich (Nordirland) und ist im Osten von der Irischen See und im Westen und Süden vomAtlantik umgeben. Irland ist seit 1973 Mitglied der Europäischen Union. Ein Großteil der Bevölkerung bekennt sich zum römisch-katholischen Glauben. Im Landesinneren der Insel finden sich überwiegend Ebenen, die außen von hügeligem Gebiet eingeschlossen sind. Der Fluss Shannon, der von Norden nach Süden verläuft, ist mit etwa 370 km der längste der Insel. In den Ebenen liegen zahlreiche Seen, welche die Landschaft maßgeblich prägen. Lough Corrib ist der größte See Irlands und nach Lough Neagh, der zu Nordirland gehört, der zweitgrößte der irischen Insel. Über das Land verteilt gibt es eine Reihe von Nationalparks.
Wikipedia

Kelten kamen auf der Insel zwischen 600-150 v. Chr. Invasionen durch Normannen, die im späten 8. Jahrhundert begann wurden schließlich beendet, wenn König Brian Boru besiegten die Dänen im Jahre 1014. Englisch Invasionen begann im 12. Jahrhundert und machte sich mehr als sieben Jahrhunderte Anglo-Irish Kampf von heftigen Aufständen und harten Repressionen markiert. Ein fehlgeschlagener 1916 Ostermontag Rebellion löste mehrere Jahre Guerillakrieg, dass im Jahre 1921 in die Unabhängigkeit von Großbritannien für 26 südlichen Grafschaften geführt; sechs nördlichen (Ulster) Grafschaften blieben Teil des Vereinigten Königreichs. Im Jahr 1949 zog Irland aus dem britischen Commonwealth; es ist Mitglied der Europäischen Gemeinschaft von Jahr 1973. Im Jahr 2006 entwickelte die irische und die britische Regierung und begann die St. Andrews-Abkommen.
CIA The World Factbook
©MapsGuides.com 2008 - 2018
Publisher: Bispiral, s.r.o. | Datenschutzrichtlinie und Website-Regeln