Home - Afrika - Asien - Australien - Europa - Nordamerika - Südamerika Facebook Twitter  
MapsGuides

Vietnam - Reiseführer für Feiertage

Vietnam ist ein Land, das Wert von Ihrem Besuch ist. Es ist voll von natürlichen Wunder und historischen Denkmälern, so dass Sie sicherlich hier eine nette Zeit ausgeben. Vietnam ist ein Land, das Sie selbst besuchen können - und Sie können Ein von organisierten Reisen mit einem Reisebüro ebenso wählen.

Suche

Vietnam - die besten Orte zu sehen

Vietnam Wenn Sie Vietnam mit anderen Ländern der Welt vergleichen, werden Sie sehen, dass es ziemlich kleines Land ist. Aber Sie können dort viele interessante Orte sehen. Wir haben ein paar von ihnen gewählt.
  • Hanoi (Hoan Kiem See + Ngoc Son Tempel + Ho Chi Minh Mausoleum + One-Säulen-Pagode + National Museum - Vietnamesische History)
  • Halong Bay (Reise in die Bucht auf einem Schiff)
  • Hoi An - eine schöne historische Stadt (UNESCO; Altstadt + Japanische überdachte Brücke)
  • Ho Chi Minh City - die größte Stadt in Vietnam (Palast der Wiedervereinigung + War Remnants Museum + Tunnel von Cu Chi - eine Tagestour)
  • Nha Trang - Badeort mit Vinpearl (Freizeitpark - Nutzen Sie der Seilbahn)
  • Dalat - Stadt in den Bergen - gut für Ausflüge
  • Sapa - eine wunderschöne Stadt in den Bergen - gut für Wanderungen
  • Vinh Long - Stadt am Mekong-Fluss (Mekong Bootsfahrt)
  • Ninh Binh - Landschaft (Tam Coc Wasserstraßen + Trang Ein Grotten + Cuc Phuong Nationalpark)

Vietnam - nützliche Informationen

Religion:
~ Buddhist: 9.3 %
~ Römischer Katholik: 6.7 %
~ Keine: 81 %
~ Ander: 3 %
Religion - Vietnam
Vietnam: FahneHauptstadt: Hanoi
Gebiet: 331 210 km2
Zahl der Einwohner: 90 550 000
Währung: dong, VND
Sprache: Vietnamesisch
Zeitzone: GMT+7 (GMT = London)
Internationaler Telefonwählscheibencode: +84
Mobiltelefonsystem: GSM 900/1800, WCDMA, UMTS
System der Messung: Metrisch
Gemeinsame Sprachen: Englisch in Touristenorten
Ernstes Reisenrisiko: Malaria in einigen Gebieten
Spannung in elektrischem Netz: 220 V
Elektrischer Stöpsel:
Elektrischer Stöpsel - Vietnam

Vietnam - Reise-Forum

 Tragen Sie zum Forum ein
  Be careful at Halong Bay
Be careful at Halong Bay - there are some printed guides with obsolete maps and it may be complicated to find the port for travels to Halong Bay. It is a little bit out of the city now. If you buy the trip in the city you will probably get it for a very high price - ten times more than at the port.
 Tragen Sie zum Forum ein

Vietnam - die Karte und typischer Reiseweg

Vietnam - Karte
Reiseweg 1: Hanoi (Hoan Kiem See + Ngoc Son Tempel + Ho Chi Minh Mausoleum + One-Säulen-Pagode + National Museum - Vietnamesische History) - Tage: 2, Halong Bay (Reise in die Bucht auf einem Schiff) - Tage: 2, Dalat - Stadt in den Bergen - gut für Ausflüge - Wanderung - Tage: 4, Ninh Binh - Landschaft (Tam Coc Wasserstraßen + Trang Ein Grotten + Cuc Phuong Nationalpark) - Wanderung - Tage: 3, Hoi An - eine schöne historische Stadt (UNESCO; Altstadt + Japanische überdachte Brücke) - Historische Marksteine - Tage: 2, Hanoi (Hoan Kiem See + Ngoc Son Tempel + Ho Chi Minh Mausoleum + One-Säulen-Pagode + National Museum - Vietnamesische History) - Tage: 1
Reiseweg 2: Ho Chi Minh City - die größte Stadt in Vietnam (Palast der Wiedervereinigung + War Remnants Museum + Tunnel von Cu Chi - eine Tagestour) - Tage: 2, Vinh Long - Stadt am Mekong-Fluss (Mekong Bootsfahrt) - Tage: 2, Dalat - Stadt in den Bergen - gut für Ausflüge - Wanderung - Tage: 3, Nha Trang - Badeort mit Vinpearl (Freizeitpark - Nutzen Sie der Seilbahn) - Entspannung an See - Tage: 3, Hoi An - eine schöne historische Stadt (UNESCO; Altstadt + Japanische überdachte Brücke) - Historische Marksteine - Tage: 2
Reiseweg 3: Irgendeine Kombination von den vorherigen Reisewegen

Preise von Zimmern und Mahlzeiten

Prices symbolVietnam ist sehr billig für Touristen. Die Preise für Unterkunft und Verpflegung - sind sehr billig hier, so können Sie hier einen wirklich günstigen Urlaub verbringen - wenn Sie wollen. In einigen Orten manchmal die Preise etwas höher sein können. Und Sie können in der Regel mehr Geld für bessere Leistungen bezahlen.
  • Billige Unterkunft: $7
  • Mittlere Unterkunft: $25
  • Teure Unterkunft: $100
  • Billige Speise: $3
  • Mittlere Speise: $4
  • Teure Speise: $22
Die Preise sind pro 1 Person (und 1 Speise oder 1 Nacht) und sind in USA Dollar.
Oft können Sie kaufen billige Speise auf Straßen oder in Fast-Food-Restaurants. Mittlere Mahlzeit ist in der Regel in normalen Restaurants, teure Essen in teuren Restaurants. Wir zeigen keine extremen Preise für Unterkunft und Verpflegung (zum Beispiel Luxuswohnungen in Top-Hotels). (Preise sind oft sehr verschieden in verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Jahreszeiten. In der Hauptsaison - in touristischen Destinationen - oft die billigsten Zimmer nicht verfügbar sind.)

Vietnam auf dem Internet

Suchen Sie mehr Informationen? Im Internet gibt es viele Informationen. Hier sind einige Räte: Vietnam kann verschiedene Namen in verschiedenen Sprachen haben. Zum Beispiel: Vietnam, Vietnam, Viêt Nam, Vietnam. Sie können diese Namen zu Suchmaschinen einfügen. Sie sollten genau angeben, was Sie suchen. Benötigen Sie weitere Informationen über einen Ort, legen Sie den Namen des Ortes in eine Suchmaschine ein. Sie können andere Namen des Platzes benutzen. Und ein Beispiel: Wenn Sie Informationen über Geschichte des Ortes suchen, fügen Sie das Wort Geschichte an die Suchmaschine.

Was Andere sagen

Vietnam (vietnamesisch: Việt Nam, Bedeutung: Viet im Süden, amtlich Sozialistische Republik Vietnam, vietnamesisch: Cộng hoà Xã hội Chủ nghĩa Việt Nam) ist ein langgestreckter Küstenstaat in Südostasien. Er grenzt an China, Laos, Kambodscha und das Südchinesische Meer. Vietnam errang im 10. Jahrhundert die Unabhängigkeit von China, wurde von wechselnden Dynastien regiert und kam um 1880 unter dem Namen Französisch-Indochina in französische Kolonialherrschaft. 1941 von Japan erobert, wurde es 1945 in das kommunistische Nordvietnam (Hauptstadt Hanoi) und das von den Westmächten unterstützte Südvietnam (Hauptstadt Saigon) geteilt. Nach dem Vietnamkrieg kam es 1976 zur Wiedervereinigung und Saigon wurde nach dem verstorbenen Staatschef Nordvietnams in Ho-Chi-Minh-Stadt umbenannt. Vietnams Fläche entspricht ungefähr jener Deutschlands. Das Land umfasst die weiten Ebenen der Flussdeltas von Rotem Fluss und Mekong, die gesamte östliche Festlandküste Südostasiens sowie die langen Gebirgszüge und Hochebenen des Hinterlandes. Die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt etwa 1.650 km, die Ost-West-Breite bis zu 600 km, während die schmalste Stelle in Mittelvietnam nur 50 km breit ist. Die Küstenlinie hat eine Länge von über 3.400 km, auch die Landgrenzen zu den 3 Nachbarstaaten überschreiten wegen der langgestreckten Form 3.000 km Gesamtlänge. Die Geografie Vietnams wird auch als „Bambusstange mit zwei Reisschalen“ beschrieben: Im Norden und Süden liegen zwei fruchtbare reisliefernde Flussdeltas, dazwischen als Verbindung ein schmales, eher karges, von Wald und Gebirge geprägtes Gebiet. Insgesamt ist Vietnam zu 3/4 von Bergen und Hochebenen überzogen.
Wikipedia

Die Eroberung von Vietnam nach Frankreich begann im Jahr 1858 und war bis 1884 abgeschlossen. Das Land wurde Teil von Französisch-Indochina im Jahr 1887. Vietnam erklärten Unabhängigkeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Aber Frankreich regiert Vietnam bis 1954 Niederlage der kommunistischen Truppen unter Ho Chi Minh. Genfer Abkommen von 1954, sagte Vietnam in den kommunistischen Norden und antikommunistischen Süden geteilt war. US-Wirtschafts-und Militärhilfe an Südvietnam wuchs in den 1960ern. Es war ein Versuch, die Regierung zu stärken, aber die US-Streitkräfte wurden nach einer Vereinbarung im Jahr 1973 zurückgezogen. Zwei Jahre später überrannten nordvietnamesischen Truppen im Süden. Sie vereint das Land unter kommunistischer Herrschaft. Trotz der Rückkehr des Friedens, der seit über einem Jahrzehnt erlebte das Land nur wenig Wirtschaftswachstum. Es war wegen der konservativen Führung Politik, die Verfolgung und Massenflucht von Menschen - viele von ihnen erfolgreich südvietnamesischen Händler - und wachsende internationale Isolation. Doch seit dem Erlass der "doi moi" (Erneuerung) Vietnam-Politik im Jahr 1986 vietnamesischen Behörden haben zu einer erhöhten wirtschaftlichen Liberalisierung und verabschiedet notwendigen Strukturreformen zur Modernisierung der Wirtschaft. Sie können mehr wettbewerbsfähige Produkte.
CIA The World Factbook
©MapsGuides.com 2008 - 2018
Publisher: Bispiral, s.r.o. | Datenschutzrichtlinie und Website-Regeln