Home - Afrika - Asien - Australien - Europa - Nordamerika - Südamerika Facebook Twitter  
MapsGuides

Kanada - Reiseführer, Bücher

Kein Reiseführer mit diesem Ziel - Kanada - kann alles bedecken. Aber ein guter Reiseführer kann Ihnen sehr viel helfen. Der Reiseführer erzählt Sie, was die besten Orte sind - und wie man dorthin kommt. Wir bieten Ihnen interessante Bücher und Verbindungen zu wichtigen Informationen hier an. Und wir werden mehr von ihnen bald hinzufügen.

Suche

Kanada - Reiseführer und Informationen

Reiseführer, die nützlich sein für Ihren Urlaub. Sie sind in Englisch, sind zu sehr guten Preisen verkauft und man kann sie aus der ganzen Welt bestellen.

Kanada - mehr Informationen für Ihre Reise

Wir bringen Sie - hier - den Verbindungen zu mehr Informationen Sie sollten vor Ihrer Reise wissen.

Kanada - mehr Reiseführer

Die besten Reisen

Reiseziele

Sie können zu vielen Orten hier gehen - mit organisierten Reisen. Aber Sie sollten wissen, was die besten Orte sind. Hier ist unsere Empfehlung.
  • Glacier National Park (wunderbare Landschaft - UNESCO)
  • Vancouver (Gastown Bezirk + Stanley Park + Science World + Expo + Lynn Valley Suspension Bridge)
  • Jasper National Park (Rocky Mountain - UNESCO)
  • Ottawa (Parliament Hill + Rideau Canal + Museum of Civilization + Byward Markt)
  • Banff Nationalpark (wunderschöne Ausblicke)
  • Queen Charlotte Strait (Naturkulisse - Fjorde)
  • Toronto (CN Tower + Casa Loma + Rathaus + Hockey Hall of Fame)
  • Niagara Wasserfälle
  • Thousand Islands Bereich

Was Andere sagen

Kanada (englisch und französisch Canada) ist ein Staat in Nordamerika, zwischen dem Atlantischen Ozean im Osten und dem Pazifischen Ozean im Westen sowie nordwärts bis zum Arktischen Ozean reichend. Es ist flächenmäßig gesehen der zweitgrößte Staat der Erde. Die einzige Landgrenze ist jene zu den Vereinigten Staaten im Süden und im Nordwesten. Das Land war während mehr als zehntausend Jahren von zahlreichen Gruppen von Indianern (die hier First Nations heißen) und Inuit, die man früher Eskimos nannte, besiedelt. Ab dem späten 15. Jahrhundert erforschten Italiener, Basken, Engländer und Franzosen die atlantische Küste und begannen um 1600 mit der Besiedlung und Kolonialisierung. Frankreich trat 1763 nach dem Franzosen- und Indianerkrieg fast alle seine Kolonien in Nordamerika an Großbritannien ab. 1867 gründeten vier britische Kolonien die Kanadische Konföderation, ein föderales Dominion. Mit der darauf folgenden territorialen Ausdehnung in Richtung Westen und der Schaffung neuer Provinzen und Territorien ging ein Prozess zunehmender Autonomie vom britischen Mutterland einher. Mit dem Statut von Westminster erhielt das Land gesetzgeberische Unabhängigkeit, die letzten verfassungsrechtlichen Bindungen zum Vereinigten Königreich wurden 1982 aufgehoben. Kanada ist ein auf dem Westminster-System basierender parlamentarisch-demokratischer Bundesstaat und eine konstitutionelle Monarchie. Staatsoberhaupt ist die Königin Elisabeth II., die den Titel der „Königin von Kanada“ trägt und durch einen Generalgouverneur vertreten wird. Das Land besitzt zwei Amtssprachen, Englisch und Französisch. Die Unabhängigkeitsbestrebungen der Provinz Québec, die Rechte der frankophonen Kanadier und die Rechte der indigenen Völker (First Nations, Inuit und Métis) sind zentrale Konfliktlinien innerhalb der Gesellschaft.
Wikipedia
©MapsGuides.com 2008 - 2018
Publisher: Bispiral, s.r.o. | Datenschutzrichtlinie und Website-Regeln