Home - Afrika - Asien - Australien - Europa - Nordamerika - Südamerika Facebook Twitter Google+  
MapsGuides

Vereinigten Staaten - Reiseführer, Bücher

Kein Reiseführer mit diesem Ziel - Vereinigten Staaten - kann alles bedecken. Aber ein guter Reiseführer kann Ihnen sehr viel helfen. Der Reiseführer erzählt Sie, was die besten Orte sind - und wie man dorthin kommt. Wir bieten Ihnen interessante Bücher und Verbindungen zu wichtigen Informationen hier an. Und wir werden mehr von ihnen bald hinzufügen.

Suche

Vereinigten Staaten - nützliche Informationen

Vereinigten Staaten: Fahne

Vereinigten Staaten - Reiseführer und Informationen

Reiseführer, die nützlich sein für Ihren Urlaub. Sie sind in Englisch, sind zu sehr guten Preisen verkauft und man kann sie aus der ganzen Welt bestellen.

Vereinigten Staaten - mehr Informationen für Ihre Reise

Wir bringen Sie - hier - den Verbindungen zu mehr Informationen Sie sollten vor Ihrer Reise wissen.

Vereinigten Staaten - mehr Reiseführer

Die besten Reisen

Reiseziele

Sie können zu vielen Orten hier gehen - mit organisierten Reisen. Aber Sie sollten wissen, was die besten Orte sind. Hier ist unsere Empfehlung.
  • New York (Freiheitsstatue - Statue of Liberty + Manhattan)
  • Grand Canyon
  • San Francisco (Golden Gate Brücke + Innenstadt + Pier 39 + China Town + Twin Peaks)
  • Mount Rushmore National Monument mit einer Skulptur des US-Präsidenten
  • einzigartigen Stadt New Orleans - auf Mississippi
  • Las Vegas (Kasinos und ihre Attraktionen)
  • Hawaii - Meer Paradies
  • Monument Valley Navajo und Twin Rocks
  • Yosemite National Park
  • Yellowstone National Park
  • Los Angeles (Hollywood + Beverly Hills + Universal Studios)

Was Andere sagen

Die Vereinigten Staaten von Amerika (engl. United States of America, kurz USA), in amtlicher Kurzform Vereinigte Staaten (engl. United States, kurz U.S.), nichtamtlich häufig auch Amerika (engl. America), sind eine Bundesrepublik in Nordamerika, die (seit 1959) 50 Bundesstaaten umfasst. Mit dem Bundesstaat Hawaii und kleineren Außengebieten haben sie auch Anteil an Ozeanien. Das Land umfasst etwa 40 % der Fläche Nordamerikas und ist der flächenmäßig drittgrößte Staat der Erde (nach Russland und Kanada). Die Vereinigten Staaten gingen aus den dreizehn britischen Kolonien hervor, die sich 1776 vom Mutterland Großbritannien unabhängig erklärten. Durch stete Einwanderung aus Europa, territoriale Expansion nach Westen und Industrialisierung gewannen die USA im 19. Jahrhundert rasch an weltpolitischem Einfluss. Am Ende des 20. Jahrhunderts waren die Vereinigten Staaten nach dem Sieg über den totalitären Faschismus und dem Zerfall der kommunistischen Sowjetunion die einzige aus der Zeit des kalten Krieges verbliebene Supermacht. Das Landschaftsbild ist sehr vielfältig: es existieren Waldgebiete und Mittelgebirge an der Ostküste, Mangrovenwälder im subtropischen Florida, die Flusssysteme von Mississippi River und Missouri River, weite Ebenen im Zentrum des Landes, große Gebirgszüge wie die Rocky Mountains, trockene Wüsten im Südwesten, gemäßigte Regenwälder im Nordwesten und Küstengebirge an der Westküste der Vereinigten Staaten. Hinzu kommen die arktische Region der Tundra in Alaska und die tropischen Inseln von Hawaii mit dem 4.205 Meter hohen Vulkan Mauna Kea. Mit 6.195 Meter ist der in Alaska liegende Mount McKinley der höchste Punkt der USA und das Death Valley mit 86 Meter unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt.
Wikipedia
©MapsGuides.com 2008 - 2018
Publisher: Bispiral, s.r.o. | Datenschutzrichtlinie und Website-Regeln