Home - Afrika - Asien - Australien - Europa - Nordamerika - Südamerika
  
   MapsGuides zu Ihren Lesezeichen 
MapsGuides

Italien - Reiseführer für Feiertage

Italien ist ein Land, das Wert von Ihrem Besuch ist. Es ist voll von natürlichen Wunder und historischen Denkmälern, so dass Sie sicherlich hier eine nette Zeit ausgeben. Italien ist ein Land, das Sie selbst besuchen können - und Sie können Ein von organisierten Reisen mit einem Reisebüro ebenso wählen.

Suche

Italien - die besten Orte zu sehen

Italien Wenn Sie Italien mit anderen Ländern der Welt vergleichen, werden Sie sehen, dass es ziemlich kleines Land ist. Aber Sie können dort viele interessante Orte sehen. Wir haben ein paar von ihnen gewählt.
  • Rom (Hauptstadt - die Tausende Jahre alt ist - Colosseum + Forum Romanum + Vatikanstadt)
  • Venedig (Stadt auf See)
  • Florenz (Maria del Fiore Dom + Degli Uffizi Galerie + Ponte Vecchio)
  • Dolomiten
  • Verona (Stadt von Romeo und Julia + Basilika San Zeno)
  • Neapel + Vesuv + Pompeji
  • historische Stadt Trento
  • malerische Insel Capri
  • Pisa (schiefer Turm)
  • vulkanische Aeonian Inseln (Lipari)
  • Amalfi-Küste

Italien - nützliche Informationen

Religion:
~ Römischer Katholik: 90 %
~ Muslim: 2 %
~ Nicht spezifiziert: 8 %
Religion - Italien
Italien: FahneHauptstadt: Rom
Gebiet: 301 230 km2
Zahl der Einwohner: 61 017 000
Währung: euro, EUR, €
Sprache: Italiener
Zeitzone: GMT+1 (GMT = London)
Internationaler Telefonwählscheibencode: +39
Mobiltelefonsystem: GSM 900/1800
System der Messung: Metrisch
Gemeinsame Sprachen: Deutsch in Touristenorten
Ernstes Reisenrisiko: Keine
Spannung in elektrischem Netz: 230 V
Elektrischer Stöpsel:
Elektrischer Stöpsel - Italien

Italien - Reise-Forum

 Tragen Sie zum Forum ein
  Amalfi coast vs. Sperlonga
Amalfi coast may be great but it is a long way from Roma. We tried Sperlonga (something between 60 and 90 minutes from Roma by train and taxi). It is an ancient Roman resort and it is quite nice. Some beaches, shops, old (but small) city with steep streets and great ice cream. If you have excessive
 Tragen Sie zum Forum ein

Italien - die Karte und typischer Reiseweg

Italien - Karte
Reiseweg 1: Verona (Stadt von Romeo und Julia + Basilika San Zeno) + historische Stadt Trento + Dolomiten - Wanderung - Tage: 3, Venedig (Stadt auf See) - Tage: 1, Florenz (Maria del Fiore Dom + Degli Uffizi Galerie + Ponte Vecchio) - Tage: 1, Pisa (schiefer Turm) - Tage: 1, Verona (Stadt von Romeo und Julia + Basilika San Zeno) - Tage: 1
Reiseweg 2: Rom (Hauptstadt - die Tausende Jahre alt ist - Colosseum + Forum Romanum + Vatikanstadt) - Tage: 2, Neapel + Vesuv + Pompeji - Tagesausflug - malerische Insel Capri - Tage: 3, Amalfi-Küste - Entspannung an See - Tage: 3, Rom (Hauptstadt - die Tausende Jahre alt ist - Colosseum + Forum Romanum + Vatikanstadt)
Reiseweg 3: Verona (Stadt von Romeo und Julia + Basilika San Zeno) + Pisa (schiefer Turm) + Florenz (Maria del Fiore Dom + Degli Uffizi Galerie + Ponte Vecchio) - Tage: 2, Rom (Hauptstadt - die Tausende Jahre alt ist - Colosseum + Forum Romanum + Vatikanstadt) - Tage: 2, Neapel + Vesuv + Pompeji + vulkanische Aeonian Inseln (Lipari) - Spaziergänge - Entspannung an See - Tage: 4
Reiseweg 4: Irgendeine Kombination von den vorherigen Reisewegen

Preise von Zimmern und Mahlzeiten

Prices symbolItalien ist ziemlich ein teures Land für Touristen. In einigen Jahreszeiten und in einigen Gebieten Sie können Feiertage für einen sehr günstigen Preis machen können, aber im Allgemeinen sollten Sie nicht angenehme Preise jederzeit und überall erwarten. Im Gegenteil - für untere Preise Sie werden oft sehr niedrige Qualität erhalten.
  • Billige Unterkunft: $30
  • Mittlere Unterkunft: $80
  • Teure Unterkunft: $250
  • Billige Speise: $5
  • Mittlere Speise: $12
  • Teure Speise: $45
Die Preise sind pro 1 Person (und 1 Speise oder 1 Nacht) und sind in USA Dollar.
Oft können Sie kaufen billige Speise auf Straßen oder in Fast-Food-Restaurants. Mittlere Mahlzeit ist in der Regel in normalen Restaurants, teure Essen in teuren Restaurants. Wir zeigen keine extremen Preise für Unterkunft und Verpflegung (zum Beispiel Luxuswohnungen in Top-Hotels). (Preise sind oft sehr verschieden in verschiedenen Orten und in unterschiedlichen Jahreszeiten. In der Hauptsaison - in touristischen Destinationen - oft die billigsten Zimmer nicht verfügbar sind.)

Italien auf dem Internet

Suchen Sie mehr Informationen? Im Internet gibt es viele Informationen. Hier sind einige Räte: Italien kann verschiedene Namen in verschiedenen Sprachen haben. Zum Beispiel: Italy, Itálie, L'Italie, Italia. Sie können diese Namen zu Suchmaschinen einfügen. Sie sollten genau angeben, was Sie suchen. Benötigen Sie weitere Informationen über einen Ort, legen Sie den Namen des Ortes in eine Suchmaschine ein. Sie können andere Namen des Platzes benutzen. Und ein Beispiel: Wenn Sie Informationen über Geschichte des Ortes suchen, fügen Sie das Wort Geschichte an die Suchmaschine.

Was Andere sagen

Italien (ital. Italia) ist eine Republik in Europa, die zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apenninhalbinsel liegt. Italiens Hauptstadt ist Rom. Angrenzende Staaten sind Frankreich (Länge der gemeinsamen Staatsgrenze: 488 km), die Schweiz (734,2 km), Österreich (430 km), Slowenien (232 km), sowie Kroatien (über eine Seegrenze), die Enklaven San Marino (39 km) und die Vatikanstadt (in Rom, 3 km). Italien ist unter anderem bekannt für seine Küche, Mode- und Designerartikel, Architektur, Autos, Fußball, Forschung, Kunst, Filme, Musik und Touristenziele. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches mit Rom als Hauptstadt des Imperiums. Außerdem war die heute italienische Toskana das Kernland der Renaissance. Seit dem Risorgimento besteht der moderne italienische Staat. Italien, vor allem Mittel- und Süditalien, ist schon seit der Antike ein wichtiges europäisches Kulturzentrum und war Mittelpunkt des Römischen Reichs. Zur Zeit Caesars reichte es bis zum Rubikon bei Rimini, unter Kaiser Augustus wurde es bis an den Fuß der Alpen und nach Istrien ausgedehnt. Nach dem Einfall der Goten und vor allem der Langobarden (410 bzw. 568) zersplitterte das Land in eine Reihe von Herrschaftsgebieten. Im 8. und 9. Jahrhundert, besonders unter Pippin und Karl dem Großen, dominierten die Franken, doch entwickelte sich unter den Nachfolgern Karls ein eigenes Königreich Italien. Seit Otto dem Großen gehörte Italien überwiegend zum Heiligen Römischen Reich, der Süden blieb dabei lange byzantinisch. Jedoch eroberten zunächst Araber ab 827 Sizilien und Teile Süditaliens. Im frühen 11. Jahrhundert begannen Normannen (aus der Normandie) mit der Eroberung Süditaliens bis zum Ende des 11. Jahrhunderts.
Wikipedia

Italien ist ein Nationalstaat in 1861 geworden, als die regionalen Staaten von der Halbinsel, zusammen mit Sardinien und Sizilien, unter König Sieger EMMANUEL II vereint wurden. Eine Epoche parlamentarischer Regierung ist zu Ende in den frühen 1920er Jahren gegangen, als Benito MUSSOLINI eine Faschistische Diktatur eingerichtet hat. Sein Bund mit Nazi-Deutschland hat nach Italien geführt‘ s Besiegung in Zweitem Weltkrieg. Eine demokratische Republik hat die Monarchie in 1946 ersetzt und wirtschaftliche Wiederbelebung hat gefolgt. Italien war ein Gründungsmitglied von NATO und der europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EEC). Es ist an der Vorfront europäischer wirtschaftlicher und politischer Vereinigung gewesen, schließend das Wirtschaftliche und Währungsunion in 1999 an. Beharrliche Probleme schließen illegale Einwanderung, organisierten Verbrechen, Korruption, hohe Arbeitslosigkeit, träges Wirtschaftswachstum, und die niedrigen Einkommen und die technischen Standards südlichen Italiens mitein, das mit dem wohlhabenden Norden verglichen wird.
CIA The World Factbook
©MapsGuides.com 2008 - 2017
Publisher: Bispiral, s.r.o. | Datenschutzrichtlinie und Website-Regeln